Der Gedanke an den eigenen Tod: Jung und krebskrank

Im Alter von 20 Jahren bekam Alexander Böhmer die Diagnose Krebs. Heute ist er 22 Jahre alt und krebsfrei. Doch Alexanders Genesung hatte einen hohen Preis: Sein rechtes Bein musste amputiert werden. Alex erzählt von der Angst vor dem Sterben in jungen Jahren und vom „Krebstourismus“ auf Instagram.

Die Trauer ist wie eine Pfütze – kein übermächtiger Ozean

Petras Mutter starb
Silvester in einem Hospiz. Zwischen der Diagnose Krebs und dem Tod ihrer Mutter lagen gerade einmal fünf Wochen. Petra erzählt, weshalb der Abschied im Hospiz kaum hätte schöner sein können und wie ein letzter Wunsch ihrer Mutter ihr Leben veränderte.